5 cech prawnika idealnego do sprawy rozwodowej

5 Eigenschaften eines idealen Scheidungsanwalts

Ostania aktualizacja 29 November 2022

5 Merkmale eines idealen Anwalts für einen Scheidungsfall – Das menschliche Leben kann pervers sein, und wir wollen nicht immer mit der Person zusammen sein, mit der wir uns vor Jahren eingelassen haben. Scheidungen werden heutzutage immer häufiger und sind das tägliche Brot der meisten im Beruf tätigen Anwälte. Welche von ihnen sollten wir wählen, wenn wir mit unserer zukunfts-ehemaligen anderen Hälfte gewinnen wollen?

Welcher Anwalt hat die Scheidung in einem Finger, und unserer wird für uns auf die vorteilhafteste Weise führen? In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf die fünf Eigenschaften, die es haben sollte, um unseren Fall gut zu pflegen und zu einem zufriedenstellenden Ergebnis zu führen.

1. Erfahrung

Die Grundlage eines guten Anwalts , dessen Scheidungen zu seiner täglichen Arbeit gehören, ist seine Erfahrung, die er vorzugsweise in Scheidungsverfahren entwickelt hat. Ein Anwalt sollte sich im Gerichtssaal auskennen, wissen, wie man die dort versammelten Menschen anspricht, aber auch alles nutzen können, was für Scheidungen unabdingbar ist. Mit Emotionen spielen, nach den schlimmsten Lastern suchen und sie zu Ihrem Vorteil nutzen – das sind Dinge, die Vertrautheit und entsprechende Erfahrung erfordern.

Es lohnt sich darauf zu achten, dass der Anwalt, für den wir uns entscheiden, eine Spezialisierung auf Familienrecht hat. Das Recht ist ein so umfangreiches und verzweigtes Wissensgebiet, dass die bloße Tätigkeit als Anwalt noch keine vollständige Beherrschung bedeutet. Natürlich können wir uns von jedem Anwalt vertreten lassen – aber bedenken Sie, dass nur derjenige wirklich effektiv ist, der sich mit dem Scheidungsrecht auskennt.

Wir passen den Erfahrungsgrad des Anwalts stets an die Komplexität unseres Einzelfalls an. Es lohnt sich nicht, für einen erfahrenen Anwalt zu viel zu bezahlen, wenn unser Ziel eine Einigung ist.

2. Empathie

Empathie ist eine Eigenschaft, die jeder Anwalt haben sollte, der die Scheidung als Hauptelement seiner Spezialisierung behandelt. Der Anwalt muss sich in die Situation der Ehegatten einfühlen können, die Emotionen, die sie leiten können, spüren und sie falladäquat einsetzen können. Dank Empathie kann der Anwalt authentisch und vertraut mit seinem Mandanten werden und sich so noch mehr um eine für ihn positive Lösung eines schwierigen Falls bemühen.

3. Intelligenz und Eloquenz, aber auch die Fähigkeit zuzuhören

Ein exzellenter Anwalt ist einer, der zuhören kann – und zwar so, dass er unsere Aussagen nicht nur nicht unterbricht, sondern ihnen auch das Wichtigste entlockt, um es später zu unserem Vorteil zu nutzen. Mit seiner anfänglichen Zurückhaltung sollte er sich später artikulieren und mit uns unsere Angriffslinie und mögliche Verteidigung, aber auch allgemeine Taktiken im Zusammenhang mit dem Prozess richtig festlegen.
Die Eloquenz und Begegnungsfähigkeit des Anwalts soll auch auf den Gerichtssaal übertragen werden – er soll der anderen Hälfte seines Auftraggebers genau zuhören, die richtigen Fragen stellen, aber auch in Verlegenheit bringen – immer auf clevere Art und Weise. Hier sollte seine Intelligenz ins Spiel kommendie auf menschlichen Schwächen aufbauen und diese rücksichtslos und brutal einsetzen sollten. Sie, kombiniert mit ihrer Eloquenz und der Fähigkeit, wundervolle, herzergreifende Reden zu halten, sollte sein Erfolgsrezept sein und etwas, das nicht nur uns, sondern auch das Gericht überzeugen wird, über ein positives Ergebnis zu entscheiden der Prozess.

4. Professionalität

Obwohl Scheidungsanhörungen sehr oft von großen Emotionen verschiedener Art begleitet werden (insbesondere wenn Kinder in einen Scheidungsfall verwickelt sind), muss der Anwalt immer ein ernstes Gesicht bewahren und niemals Sympathie oder Mitleid mit jemandem zeigen. Stattdessen sollte er erfolgshungrig sein – es ist die Kombination aus unserem Siegeswillen und seinem Drang, Erfahrung auf Siegen aufzubauen, die zu unserem gemeinsamen Sieg im Gerichtssaal führen sollte.

5. Perfektes Aussehen

Obwohl es trivial erscheinen mag, sollte ein guter Scheidungsanwalt , für den Scheidungen etwas Alltägliches sind, hochmütig, edel und einfach charmant wirken. In vielen Fällen zählt der erste Eindruck – ein Jurist muss in der Lage sein, seine (oder vielmehr unsere) Ansichten kulturell, aber bestimmt zu vertreten, seine Thesen sachlich und zurückhaltend zu formulieren und Fragen so zu formulieren, dass sie den Rezipienten durchdringen, während er im Gespräch ist gleichzeitig in keiner Weise beleidigend.
Gutes Aussehen, Erziehung und Charme sollen sich auch auf uns widerspiegeln– Es ist viel besser, mit einem Anwalt zusammenzuarbeiten, der sich mit seinem Beruf auskennt und sich der Wichtigkeit eines angenehmen Empfangs bewusst ist. Sowohl von seinem Mandanten und damit von uns als auch von allen, die sich im Gerichtssaal versammelt haben, wo der Hauptkampf stattfinden wird.

Zusammenfassung

Wenn in unserem Leben der Zeitpunkt gekommen ist, an dem wir uns von unserer besseren Hälfte trennen wollen, müssen wir die Dienste eines Fachmanns in Anspruch nehmen. Der von uns gewählte Scheidungsanwalt muss einen kleinen Finger haben – nur dann können wir sicher sein, dass unser Fall zu unseren Gunsten gelöst wird, was von großer Bedeutung ist. Vor allem, wenn es um die Vermögensaufteilung oder das Sorgerecht für Kinder geht.

Englisch Polnisch Spanisch Französisch