Jakie korzyści niesie ze sobą OCP?

Was sind die Vorteile von OCP?

Ostania aktualizacja 5 Dezember 2019

Der Beförderer ist gegen Nichterfüllung oder nicht ordnungsgemäße Erfüllung der Beförderungsbedingungen versichert. Dies ist nützlich bei Diebstahl, Beschädigung oder Zerstörung von Waren oder Lieferverzug. Gleichzeitig erhalten die Kunden die Gewissheit und Sicherheit, dass die Dienstleistungen ordnungsgemäß erbracht werden, und können im Falle von Mängeln mit einer Entschädigung rechnen. Zunehmend entscheiden sie sich nicht für ein Transportunternehmen ohne solche Versicherung. Auf der anderen Seite garantieren Versicherungsunternehmen unterschiedliche Zuständigkeiten, aber ihr Angebot unterscheidet sich nicht wesentlich. Die meisten Versicherer schützen Reedereien vor möglicher Zerstörung oder Beschädigung von Gütern durch Feuer, Panne, Unfall oder Diebstahl auf einem bewachten Parkplatz. Natürlich haben das Transportunternehmen und der Fahrer eine Reihe von Verpflichtungen, wenn sie diese nicht einhalten, können sie nicht mit einer Entschädigung rechnen. Manchmal schützt die Versicherung den Kunden jedoch, auch wenn das Verschulden auf einem groben Fehler oder einem vorsätzlichen Fehlverhalten des Fahrers beruht.

Wie viel kostet OCP?

Versicherungsunternehmen wenden häufig unterschiedliche Regeln für die Berechnung der OCP-Prämie an. In der Regel wird Folgendes berücksichtigt:

  • jährlicher Nettoumsatz mit Transportdienstleistungen (die Prämie steigt mit dem Umsatzanstieg),
  • die Höhe der Garantiesumme,
  • Art der transportierten Güter.

Denken Sie daran, dass wir die Prämie immer verhandeln können. Oft übernehmen Versicherungsunternehmen keine Verantwortung für den Transport gefährlicher Güter und erhöhen das Risiko, z.

  • Drogen
  • Geld
  • Unterlagen
  • Kunstwerke
  • lebende tiere,
  • Elektronik,
  • Alkohol,
  • Tabak.

In der Regel ist für solche Waren eine Zusatzversicherung erforderlich.

Woran sollten wir uns erinnern, bevor wir OCP kaufen?

Zunächst müssen wir die Liste der Ausnahmen für die Grundversicherung überprüfen. Wir müssen wissen, wann die Sozialversicherung uns keine Entschädigung zahlt.

Arten von OCP

Wir können über nationale und internationale OCP sprechen. Es gibt zwei territoriale Bereiche für Versicherungsaktivitäten. Ihre Differenz ergibt sich aus verschiedenen Rechtsakten. In beiden Verordnungen (polnisches Transportrecht und CRM-Konvention im internationalen Transportrecht) ist ein unterschiedlicher Verantwortungsbereich des Unternehmers festgelegt, der Transportdienstleistungen anbietet. Versicherungsunternehmen passen daher ihr OCP-Angebot an.

Denken Sie zunächst daran, dass OCP ein Vertrag ist, der sich auf die Haftpflichtversicherung des Beförderers bezieht. Durch den Kauf von OCP kann im Schadensfall die finanzielle Verantwortung auf den Versicherer übertragen werden. Es kann sowohl im nationalen als auch im internationalen Verkehr eingesetzt werden.

Kompetente Hilfe

Es lohnt sich, die Hilfe eines Versicherungsexperten in Anspruch zu nehmen. Er berät Sie bei der Entwicklung der besten OCP-Versicherungsbedingungen für Spediteure. Angebote können in mehreren Versionen erstellt werden und richten sich an Spediteure, die Einnahmen aus Transportaktivitäten erzielen. Wir unterscheiden zwei Spediteurgruppen, die einen Umsatz von bis zu 2 Mio. PLN und mehr als 2 Mio. PLN erzielen.

Es gibt eine weitere Gruppe von Carriern, die am Kauf von OCP interessiert sein könnten. Dies sind Transportunternehmen, die Busse bis zu 3,5 Tonnen einsetzen. Jedes der von einem Experten ausgearbeiteten Angebote berücksichtigt die Besonderheiten des Geschäfts und umfasst Erweiterungen, die für eine bestimmte Art von Transport obligatorisch sind.

OCP für Busunternehmen bis 3,5 Tonnen

Diese Fluggesellschaften haben in der Regel ein Sonderangebot. Sie erhalten optimalen Schutz zu einem attraktiven Preis. Einige Angebote garantieren den gleichen Versicherungsumfang, sowohl für Inlands- und Auslandsverkehre als auch für Kabotageverkehre innerhalb der EU. Durch die entsprechende Struktur des Angebots schützt OCP das Interesse des Carriers optimal. Der Spediteur kann auch viel an der Prämie sparen. Dies ist besonders wichtig, da die Prämie bis zu 1.500 PLN betragen kann.

Kabotageverkehr

Einige Versicherungsunternehmen garantieren OCP auch für Kabotagebetriebe. Gute Versicherer stellen den Vertragsabschluss für fast alle EU-Länder und Norwegen sicher. Deshalb ist ein solches Angebot sehr vorteilhaft.

Die gesetzlichen Bestimmungen zur Regelung des Kabotageverkehrs in der EU wurden im Mai 2010 harmonisiert. Wir dürfen jedoch nicht die regulären einzelnen Mitgliedstaaten vergessen. Die Auswahl der richtigen OCP-Politik hängt vom Recht der einzelnen EU-Länder ab. Eine solche Politik sollte sich auch auf Kabotagebeförderungen erstrecken. Meistens führen polnische Transportunternehmen Kabotagetransporte in Deutschland und Frankreich durch.

Nicht in jedem Mitgliedsland ist eine Fluggesellschaft erforderlich, die Kabotagetransporte anbietet, um eine spezielle OCP-Richtlinie zu haben. Fragen Sie daher immer einen Experten, bevor Sie eine Police kaufen.

Englisch Polnisch Spanisch Schwedisch Französisch