9 Dinge, nach denen Sie suchen sollten, bevor Sie einen Bus mieten

Ostania aktualizacja 25 Mai 2022

Personen mit einem normalen Führerschein der Kategorie B können sich frei hinter das Steuer von Bussen mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 3,5 t setzen. Dies kann nützlich sein, wenn Sie sich mit einem Umzug oder einer Urlaubsreise befassen müssen. Natürlich müssen Sie nicht gleich einen Lieferwagen kaufen. Sie können einfach gemietet werden. Bevor Sie sich jedoch dazu entschließen, die Dienste eines Vermieters in Anspruch zu nehmen, sollten Sie diese 9 Punkte beachten.

  1. Welche Versicherungen sind abgeschlossen und was? Der Standard ist natürlich OK. Gut, wenn das Auto Autocasco und Assistance gekauft hat. Überprüfen wir auch die Bestimmungen im Vertrag in Bezug auf die Haftung für Schäden und ob es möglich ist, zusätzliche Sicherheiten zu kaufen. Da wir versichert sind, wollen wir vor unserer Abreise herausfinden, ob die Vereinbarung beispielsweise nicht vorsieht, dass die gemieteten Autos nur auf bewachten Parkplätzen abgestellt werden. Dies verursacht zusätzliche Kosten und erschwert die Routenplanung.
  2. Eine andere grundlegende Sache ist der technische Zustand des gemieteten Busses. Insbesondere wenn Sie eine längere Strecke planen, sollten wir zumindest kurz prüfen, ob sich das Auto in einem guten Zustand befindet. Werfen wir einen Blick auf die Beleuchtung, Mängel an der Karosserie, Luft in den Reifen, überprüfen Sie den Ölstand. Es lohnt sich auch sicherzustellen, dass alle obligatorischen Ausrüstungsgegenstände, wie ein Feuerlöscher und ein Warndreieck, an Bord sind. Sie könnten auch eine Lieferung von Glühbirnen verwenden, nur für den Fall. Sehen wir uns bei der Unterzeichnung des Übergabeprotokolls auch etwaige Kratzer und andere sichtbare Mängel an. Lassen Sie sie in der Akte sein. Nach der Rücksendung ist es schwierig zu beweisen, dass sie während unseres Gebrauchs nicht aufgetaucht sind.
  3. Prüfen Sie bei Erhalt der Dokumente, ob das Auto eine aktuelle Bewertung hat und ob seine Gültigkeit während Ihrer Reise nicht abläuft – entscheiden Sie sich nicht, ohne diese zu verlassen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie Probleme bei der Überprüfung haben, geschweige denn bei einer Kollision oder einem Unfall.
  4. Viele Busvermieter begrenzen das tägliche Kilometerlimit. Es können zum Beispiel 200 km pro Tag sein, und dies reicht nicht einmal aus, um von Warschau nach Krakau zu gelangen. In diesem Fall müssen Sie neu berechnen, welche Route Sie überwinden möchten, oder Sie müssen sich erkundigen, ob die Möglichkeit besteht, ein solches Limit aufzuheben.
  5. Schauen Sie sich die Autoausstattung an. Eine reichhaltigere Ausstattung bedeutet eine komfortablere und weniger anstrengende Reise. Überprüfen Sie, ob das Auto hat:
      • Die Klimaanlage ist ein kleines Detail, das Sie leicht vergessen können. Aber ist das so wichtig? Es scheint nur ein kurzer Kurzurlaub zu sein. Da die meisten von uns nicht täglich unterwegs sind, wird die Bedeutung eines guten Klimas in der Kabine nach ein paar Stunden am Steuer deutlich.
      • Tempomat ist ein weiteres Element, das wir selten jeden Tag nutzen. Ihre Nützlichkeit erfahren Sie insbesondere auf den folgenden Kilometern von Autobahnen oder Schnellstraßen. Selbstverständlich wird die Geschwindigkeitsregelung nicht vom Fokus auf die Straße entlastet, sondern ermöglicht eine reibungslose Fahrt. Dank ihm werden Sie weniger müde und das Auto wird weniger Kraftstoff verbrauchen;
      • Die Satellitennavigation ist nützlich, wenn Sie einen neuen Ort ansteuern, beispielsweise im Urlaub oder auf Geschäftsreise. Wenn Sie es nicht selbst besitzen, sollten Sie überprüfen, ob es in der Leihausrüstung enthalten ist.
      • Wenn Sie mit Kindern reisen, sind Autositze und -polster unerlässlich. Stellen Sie sicher, dass sie im Auto sind. Sie können Ihre eigenen verwenden, aber wenn Sie sie nicht haben, fragen Sie den Vermieter, ob er sie mit Ihnen teilen kann. Beachten Sie, dass hierfür möglicherweise eine zusätzliche Gebühr anfällt.
  1. Wenn Sie Kosten in Betracht ziehen, lesen Sie die Preisliste sorgfältig durch. Es können verschiedene zusätzliche Gebühren anfallen. Angefangen von der Vorbereitung des Busses für die Freigabe über den Austausch und die Abholung an einem anderen Ort bis hin zur Auslieferung eines schmutzigen Wagens. All dies wirkt sich auf die Rentabilität des Projekts aus.
  2. Geografische Einschränkungen. Wenn Sie ins Ausland reisen möchten, informieren Sie den Vermieter am besten darüber. Verschiedene Arten von Gebietsbeschränkungen können sich auf die Mietoption und den Preis auswirken. Während es bei Reisen in andere EU-Länder keine größeren Probleme geben sollte, kann es beispielsweise unmöglich oder unrentabel sein, in die Ukraine zu reisen.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie die Regeln in dem Land kennen, in das Sie gehen. Theoretisch sind alle unsere Nachbarn Unterzeichner des Wiener Übereinkommens, so dass Sie deren obligatorische Ausrüstungsbestimmungen nicht einhalten müssen. Um unnötige Diskussionen zu vermeiden, lohnt es sich jedoch, sich richtig vorzubereiten. Ein besser ausgestattetes Erste-Hilfe-Set oder ein Vorrat an Warnwesten hat noch niemandem geschadet.
  4. Überlegen Sie genau, welches Auto Sie brauchen. Wirst du Menschen oder Dinge transportieren? Und wenn ja, welcher Typ? Neue Möbel direkt von Ikea, Werkzeuge für die Renovierung oder vielleicht im Laufe der Jahre beim Umzug angesammelt? Jede dieser Lasten kann unterschiedliche Abmessungen und Gewichte haben und unterschiedliche Bedingungen erfordern. Es lohnt sich darüber nachzudenken. Wenn Sie ungewöhnliche Waren transportieren möchten, ist es hilfreich zu prüfen, ob der Vermieter Einschränkungen hat und ob zusätzliche gesetzliche Bestimmungen gelten. Wypoży

Diese neun Punkte kann jeder Fahrer bewältigen. Sobald Sie es geschafft haben, wichtige Angelegenheiten mit einem gemieteten Bus zu erledigen, wird jeder nachfolgende einfach sein. Das Mieten von Bussen in Stettin ist so alt wie die Motorisierung. Es lohnt sich, zuverlässige Mietwagen zu wählen.

Englisch Polnisch Spanisch Schwedisch